Engagement für die Umwelt
Mehr als das Notwendige
Siedle ist umweltzertifiziert nach > DIN EN ISO 14001. Der schonende Umgang mit Ressourcen ist Bestandteil eines integrierten Managementsystems. Siedle hat die Verantwortung für die Umwelt auch als Selbstverpflichtung in das > Unternehmensleitbild aufgenommen.

Nachhaltigkeit und Langlebigkeit
Was die Investition unserer Kunden schützt, schont zugleich die Umwelt. Siedle-Produkte sind langlebig und rückwärtskompatibel. Vorhandene Systeme können deshalb meist repariert oder nachgerüstet werden.
> Mehr über Langlebigkeit und Werterhalt

Innovation für die Umwelt
Unser Ziel ist es, schadstoffarme und energieeffiziente Produkte auf umweltschonende Weise herzustellen:
– In Siedle-Anlagen kommen ausschließlich LED-Leuchten zum Einsatz, die besonders effizient und langlebig sind und kein giftiges Quecksilber enthalten.
– Siedle setzt innovative Technik wie primär getaktete Netzgeräte ein. Deren Stromverbrauch liegt deutlich unter dem marktüblicher Netzteile.
– Qualität kann man riechen: Siedle verwendet keine Werkstoffe, die gesundheitsschädliche Substanzen wie Weichmacher abgeben. Lacke dünsten vor der Verpackung vollständig aus. Siedle-Produkte sind deshalb frei vom typischen Geruch nach Lösemitteln.
> Umweltbericht zum Download

Strom aus regenerativen Energiequellen
Siedle bezieht ausschließlich Ökostrom aus regenerativen Energiequellen, der nach EECS-GoO (European Energy Certificate System – Guarantee of Origin) zertifiziert ist.

Energiemanagement
Siedle verfügt über ein Energiemanagementsystem nach > DIN EN ISO 50001. Durch den effizienteren Einsatz von Energie senkt Siedle langfristig seinen Energieverbrauch und verringert die CO₂-Emissionen.

Bilder
Siedle setzt zur Beleuchtung ausschließlich energiesparende und langlebige LEDs ein (oben).
Bildnachweis: Wolfgang Häcker (Triberg).
© 2017 S. Siedle & Söhne OHG
Drucken
YouTube Google+ Twitter Facebook TOP