Neuer Geschäftsführer Technik
Furtwangen, 14. Dezember 2016
Siedle verstärkt Geschäftsführung aus eigenen Reihen

Richard Rutschmann, 53, nimmt mit Jahresbeginn 2017 die neu geschaffene Position des Geschäftsführers Technik bei S. Siedle & Söhne ein. Er ist dann für die Bereiche Innovation, Produktion und Logistik verantwortlich.


Der studierte Elektrotechniker ist seit 2012 als Geschäftsleiter Innovation bei Siedle tätig. Zuvor konnte er als Manager vielfältige Erfahrungen in der Unterhaltungselektronik und Automobilbranche sammeln.

Die Vorsitzende der Geschäftsführung Gabriele Siedle sieht das Unternehmen dadurch gestärkt: „Herr Rutschmann bringt als exzellente Fach- und Führungskraft alles mit, um diese Position auszufüllen. Und er hat sich in den Jahren seines Hierseins wunderbar im Unternehmen eingelebt und sich mit unserer Philosophie identifiziert.“

Der neue Geschäftsführer kennt die Herausforderungen der Zukunft ganz genau: „Siedle steht technologisch an der Spitze. Um diese Position zu halten, investieren wir deutlich mehr in die Entwicklung als die Branche im Durchschnitt. Die Innovationsschritte werden immer kürzer, besonders im Software-Bereich, wo die Entwicklung ein agiler und offener Prozess ist“, so Rutschmann.

Die S. Siedle & Söhne OHG ist ein führender Hersteller von Gebäudekommunikation, bekannt vor allem für Klingel- und Sprechanlagen. Siedle fertigt seit mehr als 260 Jahren in Furtwangen im Schwarzwald. Das Unternehmen erwirtschaftete 2015 mit 550 Mitarbeitern einen konsolidierten Umsatz von 92 Millionen Euro.

Bildunterschrift:
Verstärkung an der Spitze: Richard Rutschmann, bisher Geschäftsleiter Innovation, nimmt bei Siedle die neu geschaffene Position des Geschäftsführers Technik ein.
 Pressebilder zum Download 676 kB
 Pressemitteilung als PDF-Datei 108 kB
© 2017 S. Siedle & Söhne OHG
Drucken
YouTube Google+ Twitter Facebook TOP