Neuer Einstieg in die Türkommunikation
Furtwangen, 26. April 2017
Siedle Basic im Set

Siedle erweitert das Angebot für Türkommunikation im Einstiegsbereich. Die neuen Sets Siedle Basic bieten bewährte Siedle-Qualität für kleine Budgets. Sie sind einfach in der Bedienung und verfügen über zusätzliche Möglichkeiten der Erweiterung.


Erhältlich sind die Sets als Audio- wie als Video-Variante. Die praktische Kombination aus Türsprechanlage und Innenstation präsentiert sich in leichtem, zeitgemäßem Weiß. Das Design der Basic-Innenstationen wurde mehrfach preisgekrönt.

Die neuen Sets sind ideal für Ein- und Zweifamilienhäuser geeignet; die Audio-Variante kann auch in Wohnhäusern mit bis zu vier Wohnungen installiert werden. Die Basic-Sets sind außerdem eine preisgünstige Möglichkeit, um bestehende Türkommunikation zu modernisieren und auszubauen.


Nachträglich erweiterbar
Denn die Ansprüche an Gebäudekommunikation können wachsen: Ein neuer Nebeneingang oder ein ausgebautes Dachgeschoss verlangen nach zusätzlichen Sprechstellen innen und außen. Die Basic-Sets wachsen mit. Die nachträgliche Installation von Innenstationen ist ebenso möglich wie die Anbringung zusätzlicher Türstationen in den Designlinien Vario, Classic oder Steel.

Bildunterschrift:
Praktische Kombination für kleine Budgets: Die neuen Basic-Sets von Siedle sind wahlweise als Audio-Variante oder mit Videokamera erhältlich.
 Pressebilder zum Download 617 kB
 Pressemitteilung als PDF-Datei 98,1 kB
© 2017 S. Siedle & Söhne OHG
Drucken
YouTube Google+ Twitter Facebook TOP