Hohe Teilnehmerzahl beim Schwarzwald-Bike-Marathon
Furtwangen, 11.09.2017
Bike-Team Siedle übertrifft eigenen Rekord

Der Schwarzwald-Bike-Marathon mit Hauptsponsor Siedle war in diesem Jahr wieder sehr beliebt: 2308 Biker gingen an den Start. In der Firmenwertung mit mehr als 60 Teilnehmern fuhren die Siedle-Biker mit weitem Abstand auf Platz 1.


Bei bestem Biker-Wetter jubelten 338 Siedle-Fahrer auf der Ziellinie. Insgesamt fuhren sie 18.672 km. Damit übertrafen sie das Ergebnis des Vorjahres um mehr als 6.000 Kilometer und belegten in ihrer Firmenkategorie ganz klar den Spitzenplatz. Moderator Stefan Lubowitzki ließ es sich bei der Siegerehrung nicht nehmen, im Beisein von Bürgermeister Josef Herdner sowie Horst und Gabriele Siedle alle Teilnehmer des Siedle-Teams namentlich zu würdigen.

„Die Stimmung war überwältigend, unsere Teamfahrer waren begeistert. Einige hatten eine weite Anreise auf sich genommen – und der eindeutige Tenor war, dass es sich wirklich gelohnt hat“, freut sich Firmenchefin Gabriele Siedle.

Siedle-Biker fahren für guten Zweck
Der sportliche Einsatz der Siedle-Biker hilft in doppelter Hinsicht. Der Veranstalter überweist pro Teilnehmer 5 Euro an die Reha-Klinik Katharinenhöhe für krebskranke Kinder. Und die Horst-Siedle-Stiftung spendet für jede Anmeldung im Bike-Team Siedle 10 Euro an die Furtwanger Bregtalschule für Kinder und Jugendliche mit Behinderung. Gabriele Siedle wird den Spendenscheck persönlich an Schulleiter Jürgen Dicke-Bonk übergeben.

Bildunterschrift: So sehen Sieger aus: Zur abschließenden Ehrung kamen zahlreiche Biker des Teams Siedle auf die Tribüne. Das Bühnenzelt platzte aus allen Nähten.
 Pressebilder zum Download 813 kB
 Pressemitteilung als PDF-Datei 171 kB
© 2017 S. Siedle & Söhne OHG
Drucken
YouTube Google+ Twitter Facebook TOP