Unterstützung für Kinder und Jugendliche mit Behinderung
Furtwangen, 26. September 2017
Siedle spendet für Bregtalschule

4.100 Euro spendet die Horst-Siedle-Stiftung an die Bregtalschule – 10 Euro pro Fahrer im firmeneigenen Bike-Team des Schwarzwald-Bike-Marathons. Unternehmerin Gabriele Siedle übergab den Spendenscheck an Schulleiter Jürgen Dicke-Bonk.


Er zeigte sich hocherfreut über die Unterstützung. Im Beisein von Siedle-Geschäftsführer Richard Rutschmann sowie zahlreichen Siedle-Mitarbeitern und Schülern dankte Jürgen Dicke-Bonk allen Beteiligten herzlich für ihr Engagement. Er weiß bereits, wofür die Spende verwendet wird: „Wir gestalten gerade Teile des Außenbereichs neu. In gemeinschaftlicher Arbeit werden unsere Schülerinnen und Schüler eine Hütte bauen, in der sie in den Pausen entspannen können. Wir nennen das unsere ‚Chill-Hütte‘. Die Spende der Horst-Siedle-Stiftung ist für die Anschaffung des Materials eine wertvolle Hilfe.“

Im Anschluss an die Spendenübergabe erläuterte Jürgen Dicke-Bonk interessierten Siedle-Mitarbeitern das umfangreiche Angebot der Bregtalschule. Sie fördert junge Menschen mit Behinderung individuell und gezielt und ermöglicht ihnen so eine Teilhabe am sozialen Leben. Neben Schule und Internat verfügt die Einrichtung über eine Frühförderung, einen Schulkindergarten und einen Waldkindergarten.

„Das Engagement der Pädagogen und Betreuer ist bewundernswert“, meint Firmenchefin Gabriele Siedle. „Sie leisten ganz wichtige Arbeit. Davon profitieren Kinder und Eltern aus der gesamten Region. Und es freut mich sehr, dass die Schüler die Spende dazu nutzen werden, gemeinsam anzupacken und das Schulgelände weiter zu verschönern.“

Bildunterschrift:
Im Beisein von Schülern und Siedle-Mitarbeitern übergab Firmenchefin Gabriele Siedle (2. von links) den Spendenscheck an Schulleiter Jürgen Dicke-Bonk (vorne Mitte).
 Pressebilder zum Download 1,8 MB
 Pressemitteilung als PDF-Datei 193 kB
© 2017 S. Siedle & Söhne OHG
Drucken
YouTube Google+ Twitter Facebook TOP