14.05.2013
ARCH+ features 20: Think Global – Build Social mit Andres Lepik

Architektur prägt die Gesellschaft, in der sie entsteht, beschäftigte sich bisher jedoch nur am Rande mit globalen Konflikten wie Migrationsbewegungen oder Slumbildung.

Das ändert sich nun: Zunehmend planen Architekten Projekte, die ökologisch und sozial dauerhaft positiv wirken. Eine Auswahl zeigt das Deutsche Architekturmuseum Frankfurt in der Ausstellung „Think Global, Build Social!“. Die von Andres Lepik kuratierte Ausstellung eröffnet mit einem Symposium im Rahmen der Veranstaltungsreihe ARCH+ features.

ARCH+ features 20:
Symposium 10:00 bis 18:00 Uhr
Ausstellungseröffnung 19:00 Uhr
Release Party, Städelschule, ab 21:00 Uhr
Freitag, 7. Juni 2013

Deutsches Architekturmuseum
Schaumainkai 43
Frankfurt am Main

> Einladung als PDF-Download
> Symposium-Programm als PDF-Download
© 2017 S. Siedle & Söhne OHG
Drucken
YouTube Google+ Twitter Facebook TOP