23.10.2013
ARCH+ features 22: Oda Pälmke

Thema der kommenden ARCH+ features ist der ungewöhnliche Fokus, mit dem die Architektin Oda Pälmke den Blick auf Architektur lenkt. In ihren Büchern organisiert sie Alltagsarchitektur nicht nach Größe oder Typologie, sondern nach Qualität: Quite Good, Good, Bad and Ugly.

Ihre Bücher sind somit immer auch eine Sehschule, die die Frage nach den Produktionsbedingungen von Architektur aufwirft – und implizit nach der Rolle des Architekten. Bei der kommenden ARCH+ features spricht Oda Pälmke darüber, wie diese Erkenntnisse in ihre Praxis als Architektin einfließen.

ARCH+ features 21:
Vortrag und Diskussion ab 19:00 Uhr
Donnerstag, 14. November 2013

Studiolo, KW Institute for Contemporary Art
Auguststraße 69, 10117 Berlin

> Einladung als PDF-Download
© 2017 S. Siedle & Söhne OHG
Drucken
YouTube Google+ Twitter Facebook TOP