28.01.2014
Intelligente Gebäude

Mehr Video, einfachere Vernetzung: Siedle-Türkommunikation wird zum Teil der Gebäudeautomation.

Siedle trägt mit dem IP-System Siedle Access zur Zukunft des Wohnens bei. Visualisierungs- und Bediendisplays werden zur Innenstation der Tür- und Hauskommunikation. Sie signalisieren den Klingelton, übertragen Sprache und Videobild, öffnen die Tür und übernehmen Schaltfunktionen.

Der neue Access-Video-Auskoppler ermöglicht als Schnittstelle den Austausch von Kommunikations- und Steuersignalen mit Gebäudeautomations- und Entertainment-Systemen führender Hersteller wie Crestron oder AMX. Er bindet Bediendisplays, Videoserver und externe Video-Aufzeichnungsgeräte an. Einsatzzwecke sind, neben der Heimautomation, Sicherheits- und Überwachungssysteme.

> Weitere Informationen
© 2017 S. Siedle & Söhne OHG
Drucken
YouTube Google+ Twitter Facebook TOP