Meilensteine
Siedle hat es immer verstanden, rechtzeitig auf innovative Schlüsseltechnologien zu setzen. Die Fähigkeit zu Pionierleistungen und die Bereitschaft, neue Wege zu gehen, zeichnen das Unternehmen aus – heute wie vor zweieinhalb Jahrhunderten.
Im Jahr 1935 bringt Siedle „Portavox“ auf den Markt, den ersten Türlautsprecher. Gemeinsam mit einem Haustelefon, bei Siedle schon lange im Sortiment, bildet er etwas völlig Neues: die Türsprechanlage. Damit hat das Unternehmen den Markt selbst geschaffen, auf den es sich fortan konzentriert. Seit Portavox richtet Siedle seinen ganzen Erfindungsreichtum darauf, die Sprechanlage weiter zu perfektionieren. Siebzig Jahre nach ihrer Erfindung hat die Türsprechanlage einen erstaunlichen Grad der Verfeinerung erreicht. Sie ist heute Basis eines Systems, das weit mehr kann als mit dem Besucher zu sprechen und die Tür zu öffnen. Das Ziel, das Siedle anstrebt, ist seit Portavox das gleiche: für jeden Anwendungsbereich Kommunikationssysteme zu schaffen, die höchsten Ansprüchen genügen.
 1935: Portavox, der erste Türlautsprecher
© 2017 S. Siedle & Söhne OHG
Drucken
YouTube Google+ Twitter Facebook TOP