Test
ARCH+ features 57: Learning from Frei Otto
Anne Lacaton und Jean-Philippe Vassal arbeiten an einer Architektur, in welcher der Gestaltungsfreiraum der Bewohner im Vordergrund steht. Ganz ähnlich verstand Frei Otto auch seine Ökohäuser im Rahmen der IBA Berlin.
Frei Otto wollte den Bewohnern größtmöglichen Freiraum für den individuellen Ausbau nach ökologischen Prinzipien bieten. Lacaton und Vassal sprachen über ihre konzeptionelle Nähe zu Frei Otto und das Potenzial von Architektur, die Urbanität mit ökologischen und partizipatorischen Prinzipien verknüpft.
Anlass für die Beschäftigung mit dem Werk von Frei Otto war eine aktuelle Ausstellung über den Architekten, die von Georg Vrachliotis kuratiert wird.
(Alle Fotos: David von Becker)
© 2017 S. Siedle & Söhne OHG
Drucken
YouTube Google+ Twitter Facebook TOP