Test
Test
ARCH+ features 59: Rechte Räume oder Demokratie auf dem Land?
Die Aufhebung des Stadt-Land-Gegensatzes bei gleichzeitiger Schrumpfung ländlicher Räume führt zu mehr Eigenverantwortung. Diese kann aber in Selbstermächtigung kippen und sich anschlussfähig für rechtsgerichtete „identitäre“ Bewegungen erweisen. Wie können die demokratischen Strukturen auf dem Land gestärkt werden? Darüber diskutierten am Beispiel von Thüringen die Direktorin der IBA Thüringen, Marta Doehler-Behzadi …
… mit dem Thüringer Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff …
… und mit Kenneth Anders (links) vom Büro für Landschaftskommunikation sowie Burkhardt Kolbmüller vom KulturNaturHof Bechstedt.
(Alle Fotos: Thomas Müller)
© 2017 S. Siedle & Söhne OHG
Drucken
YouTube Google+ Twitter Facebook TOP