Test
Test
ARCH+ features 60: Stadtland
Mit der fortschreitenden Urbanisierung werden die Gegensätze von Stadt und Land zunehmend aufgelöst; das Land wird zu einem ambivalenten Akteur. Marta Doehler-Behzadi führte in diesem Kontext in die Strategien der IBA Thüringen Stadtland ein.
Peter Haimerl realisiert kontinuierlich Neubauten und Sanierungsprojekte im Bayrischen Wald oder dem ländlichen Stadtrand von München. Sein Umgang mit dem Bestand ist von einem systemischen Denken geprägt, das auch seine Vorstellung von der Stadt- und auch Landentwicklung leitet.
Die Arbeiten von Thomas Kröger in der Uckermark zeichnen sich dadurch aus, dass sie zwar an einen Kontext gebunden sind, aber zugleich mit vielen anderen Schichten und externen Referenzen angereichert werden, wobei das Bauen auf dem Land besondere typologische und landschaftliche Verweise ermöglichen.

(Alle Fotos: David von Becker)
© 2017 S. Siedle & Söhne OHG
Drucken
YouTube Google+ Twitter Facebook TOP