Vorteile
„Siedle Access ist das mächtigste und flexibelste System, das wir je entwickelt haben. Unserem Anspruch und unserer Überzeugung nach ist es außerdem die beste verfügbare Lösung für komplexe Anforderungen und anspruchsvolle Anwender.“
Jürgen Eschle
Leiter des Siedle-Engineering und Systementwickler
Sicherheit
• Sicheres Türkonzept: kein Zugriff auf das interne Netzwerk im zugänglichen Eingangsbereich
• Authentifizierungsmechanismen und Zugriffsschutz für Konfigurationen
• Geräte- und Leitungsüberwachung:
Zustands- und Störmeldungen sowie Statusberichte können über die Administrationsoberfläche abgerufen werden

Einfache Planung
• Wenig Siedle-Spezialwissen erforderlich, Planung erfolgt nach bekannten Netzwerkstandards
• Zuordnungen von Geräten, Gruppen und Ruflisten können jederzeit angepasst werden

Leistungsfähige Datenübertragung
• Bis zu 320 Teilnehmer
• Keine relevante Reichweitenbeschränkung
• Die Anzahl gleichzeitiger Verbindungen wird nur durch die Bandbreite des Netzwerks und die eingesetzte Serverhardware eingeschränkt
• Effiziente Videoübertragung (H.264-Standard bei Videocodierung)
• Natürliche Sprachqualität bei Audioübertragung (G.711-Audiocodierung)
• Pro Verbindung wird nur eine Bandbreite von ca. 1 Mbit/s benötigt
• Parallelschaltung und Gruppenbildung ohne Zusatzkomponenten

Integrationsfähigkeit
• Einbindung von VoIP-Telefonen mit und ohne Video
• Einbindung von Analog-Überwachungskameras
• Anbindung an Telefonanlagen (SIP)
• Verknüpfung mit KNX-Automationssystemen
Serverbasiertes System
• Umfangreiche zentrale Konfiguration mit Speichermöglichkeit und Mandantenfähigkeit über Web-Browser (keine SW-Installation notwendig)
• direkter Zugriff auf alle Geräte über den zentralen Server
• Software-System ohne Hardware-Bindung
• durch Virtualisierung vollständig integrierbar
• Leistungsfähige Kommunikationsfunktionen (z. B. Gruppenbildung) können realisiert werden
• Optimale Standortvernetzung
• Effiziente Servicefunktionalität
durch zentrale Software-Updates, Fehlersuche und Backup-Möglichkeit
• Zentrales Monitoring
• Anbindungen an Fremdsysteme stehen zentral zur Verfügung
• Festnetztelefonie auch für Haustelefone

Flexibilität bei den Sprechstellen
• Zahlreiche unterschiedliche Sprechstellen für alle Anwendungsbereiche
• Türstationen der Linien Vario, Classic oder Steel mit ihrer Funktions-, Montage- und Gestaltungsvielfalt
• Türruf über Tastenmodule, Display-Rufmodul oder Wähltastatur (Codeschloss)
• Siedle-Innensprechstellen Audio oder Video, mit Hörer oder freisprechend, an der Wand oder als Tischversion, in vielen Gestaltungsvarianten bis hin zur Sonderlackierung oder zum Branding durch aufgebrachte Logos
• Virtuelles Video-Haustelefon als PC-Software
• Concierge-Software
• Siedle App für iPhone und iPad

Erweiterbarkeit und Updatefähigkeit
• Erweiterung des Systems an jeder Stelle des Netzwerks jederzeit möglich
• Funktionserweiterungen über Updates bzw. Lizenzen
• Alle Geräte sind über den zentralen Server updatefähig
• Updates werden als Gesamtpaket zur Verfügung gestellt (nicht für jeden Gerätetyp einzeln)
© 2017 S. Siedle & Söhne OHG
Drucken
YouTube Google+ Twitter Facebook TOP