Festnetztelefon
Das Telefon wird zur Sprechstelle der Türkommunikation. Ob Festnetz, schnurlos oder Handy, Siedle DoorCom verbindet Tür- und Telekommunikation.
Verbindung zwischen Tür und Telefon
Stellen Sie sich vor: Ein Besucher läutet an der Tür, und drinnen klingelt das Telefon – das normale Festnetztelefon. Statt zur Sprechanlage zu laufen, antworten Sie da, wo Sie gerade sind: auf der Terrasse, im Garten, im Arbeitszimmer, im Keller…
Und unterwegs empfangen Sie den Türruf mit dem Handy.

Stellen Sie sich vor: Im Bürogebäude kann jeder Mitarbeiter direkt von der Tür gerufen werden. Die Verbindung nutzt die vorhandene Telefonanlage und die Telefone an den Arbeitsplätzen, ob analog, ISDN oder VoIP.

Siedle DoorCom wird an einen normierten a/b-Port der TK-Anlage angeschlossen. Bei VoIP-Anlagen ohne analogen a/b-Port stellt ein marktüblicher VoIP-Adapter den Anschluss her. Eine Liste getesteter Adapter mit Konfigurationshinweisen steht im Download-Bereich zur Verfügung:
> Konfigurationsberichte VoIP-Adapter
Freie Auswahl an der Tür: Siedle DoorCom verbindet die Eingangstür mit dem Festnetztelefon – ohne Einschränkungen bei der Wahl der Türstation. DoorCom arbeitet mit allen Siedle-Produktreihen zusammen. Ausgenommen sind lediglich die Compact-Sets.
© 2017 S. Siedle & Söhne OHG
Drucken
YouTube Google+ Twitter Facebook TOP