Flächenbündig
Der flächenbündige Einbau erlaubt Architekten und Bauherren, die Türkommunikation vollständig in die Fassade zu integrieren.
Um die komplette Integration zu ermöglichen, wird die Montageebene so weit versenkt, dass die Bedienebene exakt bündig mit der umgebenden Fläche abschließt. Überstände nach vorn entstehen nur, wo es die Funktion erfordert – beispielsweise bei der Videokamera und der Spotbeleuchtung.
So wird aus der ohnehin schon sehr flachen (6 mm) Unterputzmontage ein vollkommen flächenbündiger Einbau.
Endgültig zum Teil der Fassade wird die Türkommunikation, wenn sie in der gleichen Farbe lackiert wird.
Siedle Steel ist nicht nur in nahezu jedem RAL- oder Eisenglimmerfarbton erhältlich, sondern kann auch mit Duraflon beschichtet werden. Diese extrem haltbare und schmutzresistente Oberflächenbehandlung wird häufig für Aluminiumfassaden eingesetzt.
Referenz: Sparkasse Ludwigsburg
Referenz: Landratsamt Tübingen
© 2017 S. Siedle & Söhne OHG
Drucken
YouTube Google+ Twitter Facebook TOP