Haus der Architekten
Standort: werk.um Architekten, Darmstadt
Elektroplanung: Wolfgang Janßen Ing. Büro Elektrotechnik, Kaarst
Elektroinstallation: AX Elektrotechnik, Herne

Am nördlichen Eingang zum Medienhafen, zwischen Gehrys Neuem Zollhof und Vasconis Grand Bateau, nimmt der siebengeschossige Sitz der Architektenkammer NRW an einem wahren Schaulaufen sehenswerter Architektur teil – und hält sich vergleichsweise dezent zurück.
Nach außen geschwungene, durchgehend verglaste Fassaden verleihen dem Gebäude Dynamik, Transparenz und Leichtigkeit. Der Eingang wendet sich frontal der Stadt zu, seine Vorzone bildet gegenüber Gehweg und Straße ein leicht angehobenes Podest.
Als Bestandteil dieser herausgehobenen Situation ist die Türstation so elegant zurückhaltend wie das Gebäude selbst.

Das Paneel aus gebürstetem Edelstahl integriert eine akzentuierende Flächenleuchte und den Briefkasten. Die zweite Sprecheinheit mit Ruftaste trägt den Anforderungen an barrierefreies Bauen Rechnung.
© 2017 S. Siedle & Söhne OHG
Drucken
YouTube Google+ Twitter Facebook TOP