Einladung 07/2017: ARCH+ features 64
Sehr geehrte Damen und Herren,

parallel zu den utopischen Architekturen der 1960er Jahre formierte sich die kritische Architekturtheorie. Was bleibt „am Ende“ von der diskursiven Praxis der letzten 50 Jahre? Ist heute gar ein „Reset“, eine soziale Neuausrichtung der Architektur notwendig?

Wir freuen uns auf Sie und auf eine anregende Veranstaltung.

Ihr Siedle-Team
Auch die 1967 gegründete ARCH+ trat für ein anderes Verständnis von Architektur und Stadtplanung ein. Planerisches und gesellschaftliches Handeln sollten auf eine rationale Grundlage gestellt werden. Den Antrieb bildete die Suche nach einer anderen Gesellschaft und einer sozialeren Architektur. Doch was ist davon geblieben? Ist gar ein „Reset“ in der Architektur notwendig? Darüber diskutieren Dietmar Steiner (Gründer des Architekturzentrums Wien), Nikolaus Kuhnert (Herausgeber ARCH+), die Architektin Anna Heringer (Laufen) sowie die Kulturwissenschaftlerin Christa Kamleithner (TU Berlin).

ARCH+ features 64
Freitag, 14.07.2017, 17:00 Uhr
Haus der Kulturen der Welt
John-Foster-Dulles-Allee 10, 10557 Berlin

> Einladung als PDF-Download
> Mehr über ARCH+ features
Siedle Mail-Service

Dies ist eine einmalige Nachricht zu einem bestimmten Anlass, kein regelmäßig erscheinender Newsletter. Den Siedle-Newsletter erhalten nur registrierte Abonnenten.
Siedle-Newsletter abonnieren: Anmeldeformular
Über Anregungen und Kritik freuen wir uns: info@siedle.de
Weitere News von Siedle finden Sie hier: www.siedle.de

Dies ist eine E-Mail-Nachricht der S. Siedle & Söhne Telefon- und Telegrafenwerke OHG
Bregstraße 1, 78120 Furtwangen

Registergericht: Amtsgericht Freiburg HRA 610683
Geschäftsführende Gesellschafterin:
Siedle Geschäftsführungs-GmbH
Registergericht: Amtsgericht Freiburg HRB 706216
Geschäftsführer: Gabriele Siedle (Vorsitz), Richard Rutschmann
YouTube Google+ Twitter Facebook
© 2017 S. Siedle & Söhne OHG
Drucken
YouTube Google+ Twitter Facebook TOP