Siedle-Video-Innenstationen: gestrafftes Sortiment
Furtwangen, 6. Juni 2019
Klare Linie

Siedle hat sein Sortiment für Video-Innenstationen gestrafft. Das aktualisierte Portfolio für den In-Home-Bus umfasst nur noch drei Geräte, die in Funktion und Preis auf unterschiedliche Bedürfnisse abgestimmt sind.


Die Video-Innenstation Siedle Basic ist der preisgünstige und einfache Einstieg in die typische Siedle-Qualität. Das bisherige Comfort-Panel mit großem 7-Zoll-Touch-Display bildet den neuen Standard für In-Home mit Video. Und die Kommunikationszentrale Siedle Axiom ist die Video-Innenstation für gehobene Ansprüche: mit Türkommunikation, Telefonie und Anbindung an das Smart Home.

Neuer Preis
Der neue Schwerpunkt spiegelt sich in der Preisgestaltung wider. Das Bus-Video-Panel (BVPC 850) rückt ins Zentrum der Aufmerksamkeit – mit deutlich reduziertem Preis: Das Touch-Panel ist ab 650 Euro erhältlich (unverbindliche Preisempfehlung exkl. MwSt. für Deutschland).

Bildunterschriften:
Bild 1: Nach Bedarf und Budget: die Video-Innenstation Siedle Basic für den Einstieg (links), das Bus-Video-Panel mit Touch-Display als neuer Standard (Mitte) und die Kommunikationszentrale Siedle Axiom für höhere Ansprüche.

Bild 2: Nach Bedarf und Budget: die Video-Innenstation Siedle Basic für den Einstieg (oben), die Kommunikationszentrale Siedle Axiom für höhere Ansprüche (Mitte) und das Bus-Video-Panel mit Touch-Display als neuer Standard (unten).
 Pressebilder zum Download 198 kB
 Pressemitteilung als PDF-Datei 297 kB
© 2019 S. Siedle & Söhne OHG
YouTube Google+ Twitter Facebook TOP