Siedle schult in Online-Seminaren
Furtwangen, 30. April 2020
Von Furtwangen in die ganze Welt

Die aktuelle Situation stellt auch Siedle vor mannigfache Herausforderungen. Der Spezialist für Türkommunikation produziert unter besonderen Vorsorge- und Schutzmaßnahmen weiter. Für die Schulung von Vertriebs- und Elektropartnern bietet das Unternehmen Online-Seminare an, sogenannte Webinare. So gelangt Wissen aus Furtwangen direkt in die ganze Welt.


„Wir haben die Online-Schulungen kurzfristig organisiert“, erläutert Markus Winterhalter, Leiter der Siedle-Schulung. „Die Webinare sind sinnvoll und effizient, um das Wissen über unsere Produktneuheiten schnell an die Vertriebspartner und das Handwerk weiterzugeben. Das Interesse gibt uns Recht. Wir haben bereits weit mehr als 200 Partner geschult, von Detroit bis Dubai.“

Furtwangen statt Frankfurt
Normalerweise hätte Siedle in diesem Jahr viele Partner zuerst in Frankfurt informiert, auf der Messe Light+Building. Sie wurde verschoben. „Es wären Besucher aus der ganzen Welt gekommen. Jetzt drehen wir den Spieß um und informieren von Furtwangen aus unsere Partner weltweit“, sagt der Schulungsleiter.

Persönlicher Kontakt bleibt wichtig
„Die Webinare haben Vorteile. Allerdings schätze ich den persönlichen Kontakt. Und auch die Inhalte setzen uns Grenzen“, meint Markus Winterhalter. „Als Spezialist für Türkommunikation vermitteln wir komplexe Technik. Dabei geht es oft ums Ausprobieren und Testen mit Versuchsanlagen. In Zukunft werden wir beides anbieten, Webinare und Vor-Ort-Schulungen. Aus meiner Sicht führt uns die aktuelle Situation zweierlei klar vor Augen: einerseits, dass die digitale Vernetzung viele Vorzüge bietet und manches Treffen problemlos ersetzt. Und andererseits die Erfahrung, wie wichtig, ja unersetzlich der persönliche, zwischenmenschliche Umgang in vielen Fällen bleibt.“

Bildunterschriften:
Bild 1: Markus Winterhalter, Leiter der Siedle-Schulung, im Ausstellungszentrum Furtwangen. In Webinaren informiert er über Neuheiten wie das Haustelefon Siedle IQ mit Smartphone-App. So gelangt Produktwissen aus dem Bregtal direkt in die ganze Welt – von Detroit bis Dubai.

Bild 2: In Webinaren erläutert Markus Winterhalter unter anderem das neue Haustelefon Siedle IQ. Es bringt den Türruf auf das Smartphone. Auch jahrzehntealte Anlagen lassen sich per Telefon-Austausch einfach modernisieren.
 Pressebilder zum Download 1,1 MB
 Pressemitteilung als PDF-Datei 163 kB
© 2020 S. Siedle & Söhne OHG
YouTube Twitter Facebook TOP