Laserbeschriftung
Laserbeschriftung ist der neue Standard für die Beschriftung von Türstationen mit Metalloberfläche. Das High-Tech-Verfahren ist perfekt auf das jeweilige Material abgestimmt und bietet zahlreiche weitere Vorteile.
Für Classic und Steel
Türstationen der Designlinien Siedle Classic und Siedle Steel werden laserbeschriftet. Der Laser kommt überall dort zum Einsatz, wo Beschriftung gewünscht wird: bei Zeichen und Ziffern auf Ruftasten und Briefkästen sowie bei weiteren individuellen Informationen, wie Hausnummern und Etagenbezeichnungen, Straßen- und Firmennamen, Symbolen und Piktogrammen sowie Logos. Bei Siedle Steel werden auch die Tasten des Codeschlosses und des Rufdisplays laserbeschriftet. Andere Beschriftungen, wie Gravur, sind auf Wunsch weiterhin lieferbar.
Perfekt abgestimmt
Für fast jede Metalloberfläche bietet Siedle ein perfekt abgestimmtes Laserverfahren an. Auf gebürstetem Edelstahl, hochglänzendem Chrom und Messinganmutung schimmert die Beschriftung metallisch. Eine edle, matte Anmutung weist die Beschriftung auf PVD-Beschichtungen auf, bei brüniertem Messing bringt sie den natürlichen Messingfarbton hervor. Und einen dunklen Effekt hat die Laserbeschriftung auf eloxiertem Aluminium; das vermeidet Spiegelungseffekte.

Aus technischen Gründen können lackierte und farbig eloxierte Oberflächen nicht laserbeschriftet werden. In diesen Fällen graviert Siedle die Anlagen standardmäßig.
Ganz individuell
Mit der Laserbeschriftung lassen sich besondere Wünsche realisieren, vom Firmenlogo bis zum Piktogramm – auf einer Oberfläche von bis zu 480 x 800 mm. Siedle prüft selbstverständlich individuelle Wünsche, die darüber hinausgehen. Übrigens lassen sich auch bestehende Türstationen mit Laserbeschriftung ausstatten – durch Austausch der Ruftasten oder der Trägerplatte.
Präzision, die von Dauer ist
Laserbeschriftung bietet viele Vorteile. Aufgrund des höheren Kontrasts ist sie meist besser lesbar als Gravur. Hohe Qualität und präzise Darstellung sind selbstverständlich. Die Lasertechnik gewährleistet eine flächenbündige, abrieb- und witterungsbeständige Beschriftung. Und weil Siedle die Anlagen im Haus beschriftet, können Nachbestellungen, zum Beispiel von Ruftasten, innerhalb von fünf Arbeitstagen geliefert werden. Großflächige Beschriftungen, wie Firmennamen oder Logos, sind mit Laserbeschriftung deutlich preisgünstiger als mit Gravur.
Alle Beschriftungen im Überblick
Neben Laserbeschriftung bietet Siedle auch Gravur, schwarz ausgelegte Gravur sowie Kunststofftasten an. Alle Möglichkeiten für Siedle Classic und Siedle Steel zeigt Ihnen der Siedle-Beschriftungsservice:

> Beschriftung Türstationen
Fachhändler
© 2018 S. Siedle & Söhne OHG
YouTube Google+ Twitter Facebook TOP