IQ-Haustelefone
Furtwangen, 8. März 2020
Anschluss an die Zukunft

Die Innenstationen Siedle IQ HTS und Siedle IQ HTA verbinden die analogen Systeme 1+n und 6+n mit der mobilen Türkommunikation. Damit lassen sich auch ältere Bestandsanlagen mit der Siedle App nachrüsten.


Sprechanlagen der Systeme 1+n und 6+n sind im Markt millionenfach verbaut. Mit den IQ-Innenstationen gibt es nun eine schnelle und unkomplizierte Möglichkeit, sie um die Siedle App zu erweitern: Einfach das Haustelefon tauschen und über den Internetrouter mit der App verbinden. Das funktioniert genauso mit 1+n-Anlagen, die neu verbaut werden. Mit den IQ-Haustelefonen und der Siedle App werden sie mobil – ohne Gateway, ohne langwierige Konfiguration, ohne Schulung.

Die Siedle App überzeugt auch in der Nachrüstung mit gewohnt exzellenter Sprachübertragung und vollwertiger Audio-Funktionalität. Die Bewohner können mit den Besuchern vor der Tür sprechen und ihnen die Tür öffnen, über WLAN oder Mobilfunk.

Einfache Inbetriebnahme
Die IQ-Haustelefone ermöglichen mobile Türkommunikation in bestehenden Systemen ohne komplizierte Installation und ohne bauliche Veränderungen. Die Inbetriebnahme erfolgt ganz einfach über die Siedle App: Ist das IQ-Haustelefon installiert, kann der Nutzer sein Smartphone selbst mit ihm verbinden. Die App leitet ihn sicher und schnell durch den Anmeldevorgang, Spezialwissen ist nicht erforderlich. Der Handwerker kann die Prozedur den Nutzern überlassen, in wenigen Minuten ist sie abgeschlossen.

Die IQ-Haustelefone werden genauso montiert und installiert wie die herkömmlichen Haustelefone. Sie benötigen lediglich eine zusätzliche Versorgungsspannung, um die WLAN-Verbindung mit dem Internetrouter des Kunden dauerhaft aufrechterhalten zu können. Aktualisierungen kommen dann automatisch per Software-Update.

Siedle startet die Auslieferung mit Siedle IQ HTS für 1+n. Siedle IQ HTA für 6+n ist ab Herbst 2020 lieferbar.

Bildunterschriften:
Bild 1: Siedle IQ verbindet Bestandssysteme mit der Zukunft: Einfach das Haustelefon tauschen – und mit der Siedle App verbinden. Egal, wie alt die Anlage ist.

Bild 2: Für Neuanlagen und im Bestand: Die Siedle App bringt den Türruf sicher auf die mobilen Endgeräte der Bewohner.
 Pressebilder zum Download 1,3 MB
 Pressemitteilung als PDF-Datei 157 kB
 Pressemitteilung auf Englisch 155 kB
© 2020 S. Siedle & Söhne OHG
YouTube Twitter Facebook TOP